Fortbildungsabend “Autoimmunencephalitiden” am 20.4.2015

Das Wissen über antikörper-vermittelte Encephalitiden ist in den letzten Jahren rapide gewachsen und es zeigt sich, dass diese Krankheitsentität häufiger ist als vermutet. Doch wann muss man daran denken und wie diagnostiziert bzw. therapiert man richtig? Wir widmen deshalb den Autoimmunencephalitiden unseren nächsten Fortbildungsabend.

Im ersten Vortrag stellt Fr. Prof. Romana Höftberger vom Klinischen Institut für Neurologie der Med. Univ. Wien Diagnostik und Therapie der Autoimmunencephalitiden vor. Im zweiten Vortrag präsentieren Hr. Dr. Florian Schwendinger und Hr. Dr. Stefan Macher von der Univ. Klinik für Neurologie der Med. Univ. Wien aktuelle Fälle der Klinik.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Einladung Fortbildungsabend AI Encephalitiden

 

Sneak preview Sommersemester

Ein kleiner Einblick in die Themen der folgenden Fortbildungsabende für das Sommersemester:

20. April 2015: Autoimmun-Encephalitis

18. Mai 2015: Psychotische Erstmanifestation

15. Juni 2015: Neues zur interventionellen Schlaganfall-Therapie

Veranstaltungsort: Hörsaalzentrum, AKH Wien

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme, interessante Vorträge und eine spannende Diskussion!

Interdisziplinärer Fortbildungsabend “Schmerz” am 16. März 2015

Chronischer Schmerz ist ein häufiges und schwer zu therapierendes Phänomen, das interdisziplinärer Aufmerksamkeit bedarf. Wir widmen diesem Thema deshalb unseren nächsten Fortbildungsabend.

Im ersten Vortrag wird Prof. PD Dr. Stefan Seidel von der Universitätsklinik für Neurologie der Med Uni Wien ein Update zu Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie neuropathischer Schmerzen präsentieren. Im zweiten Vortrag wird Prim. Prof. Dr. Martin Aigner, Vorstand der Erwachsenenpsychiatrie des Universitätsklinikums Tulln, psychiatrische Aspekte zur Therapie chronischer Schmerzen vorstellen.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Einladung Fortbildungsabend Schmerz.

Unsere Fortbildungsabende

Jeweils am dritten Montag im Monat (ausser Februar, Juli bis September und Dezember) findet ein Vereinsabend mit aktuellen Themen aus dem Bereich der Psychiatrie bzw. Neurologie statt.

Das Programm wird Ihnen jeweils ca. 3 Wochen vor der Veranstaltung per E-Mail zugesandt.